MMB-2201 Pulver online kaufen

$220.00$18,000.00

Kaufen Sie online MMB-2201 Powder Pure Online. MMB-2201 Pulver ist auch: 5F-MMB-PICA, 5F-AMB-PICA oder I-AMB.

MMB-2201 ist ein synthetisches Cannabinoid, das Methylvalinat mit der 1-(5-Fluorpentyl)-indol-3-keto-Untergruppe von AM2201 kombiniert. Es ist das Indol-Kern-Analogon von 5F-AMB.

Synonyme: AMB-PICA; 5F-MMB-PICA; 5F-AMB-PICA; JAMBUS; METHYL-2-(1-(5-FLUOROPENTYL)-1H-INDOL-3-CARBOXAMIDO)-3-METHYLBUTANOAT
CAS: 1616253-26-9
Formel: C20H27FN2O3
Molekulargewicht: 362,44 G/MOL
Reinheit der Verbindung: ≥98 %
IUPAC: METHYL N-[1-(5-FLUOROPENTYL)-1H-INDOL-3-CARBONYL]VALINATE

 

Beschreibung

MMB-2201 Pulver online kaufen

MMB-2201 Pulver online kaufen |MMB-2201 zu verkaufen| 5F-MMB-PICA|

Kaufen Sie MMB-2201 Experience Online ist ein starkes synthetisches Cannabinoid auf Indol-3-Carboxamid-Basis, das als Designerdroge und als Wirkstoff verkauft wird in synthetischen Cannabismischungen.

MMB-2201 (auch bekannt als 5F-MMB-PICA, 5F-AMB-PICA und I-AMB) ist ein starkes synthetisches Cannabinoid auf Indol-3-Carboxamid-Basis, das als Designerdroge und als Wirkstoff in synthetischen Cannabismischungen verkauft. Es wurde erstmals im Januar 2014 in Russland und Weißrussland gemeldet, wurde aber seitdem in einer Reihe anderer Länder verkauft. Es ist das Indol-Kern-Analogon von 5F-AMB. Synthetische Cannabinoidverbindungen mit einem Indol-3-carboxamid- oder Indazol-3-carboxamid-Kern, der eine N-1-Methoxycarbonylgruppe mit angehängtem Isopropyl- oder t-Butylsubstituenten trägt, haben sich als viel gefährlicher erwiesen als ältere synthetische Cannabinoidverbindungen, über die zuvor berichtet wurde, und wurden mit einer großen Zahl von Todesfällen in Russland, Japan, Europa und den Vereinigten Staaten in Verbindung gebracht

MMB-2201 ist ein künstliches Cannabinoid auf Indol-3-Carboxamid-Basis, das als intelligente Droge und als Wirkstoff in synthetischen Cannabismischungen verkauft wird. Es wurde zunächst im Januar 2014 in Russland angekündigt, wird seitdem aber in zahlreichen anderen Ländern angeboten. Es ist das Indol-Kern-Analogon von 5F-AMB.

MMB-2201 (auch bekannt als 5F-AMB-PICA und I-AMB) ist ein synthetisches Cannabinoid auf Indolbasis, das als Designerdroge und als Wirkstoff in synthetische Cannabismischungen.

MMB2201 ist ein synthetisches Cannabinoid, das Methylvalinat mit der 1-(5-Fluorpentyl)-indol-3-keto-Untergruppe von AM2201 (Artikelnr. 10707) kombiniert. Die physiologischen und toxikologischen Eigenschaften dieser Verbindung sind nicht bekannt. Dieses Produkt ist für forensische und Forschungsanwendungen vorgesehen.

Er wurde erstmals im Januar 2014 in Russland und Weißrussland gemeldet, wurde aber seitdem in einer Reihe anderer Länder verkauft. Es ist das Indol-Kern-Analogon von 5F-AMB. Synthetische Cannabinoidverbindungen mit einem Indol-3-carboxamid- oder Indazol-3-carboxamid-Kern, der eine N-1-Methoxycarbonylgruppe mit angehängtem Isopropyl- oder t-Butylsubstituenten trägt, haben sich als viel gefährlicher erwiesen als ältere synthetische Cannabinoidverbindungen, über die zuvor berichtet wurde, und wurden mit einer großen Zahl von Todesfällen in Russland, Japan, Europa und den Vereinigten Staaten in Verbindung gebracht

MMB-2201 ist ein künstliches Cannabinoid auf Indol-3-Carboxamid-Basis, das als intelligente Droge und als Wirkstoff in synthetischen Cannabismischungen verkauft wird. Es wurde zunächst im Januar 2014 in Russland angekündigt, wird seitdem aber in zahlreichen anderen Ländern angeboten. Es ist das Indol-Kern-Analogon von 5F-AMB.

MMB-2201 (auch bekannt als 5F-AMB-PICA und I-AMB) ist ein synthetisches Cannabinoid auf Indolbasis, das als Designer verkauft wurde Droge und als Wirkstoff in synthetischen Cannabismischungen.

Zusätzliche Informationen

Weight

10 grams, 20 grams, 25 grams, 50 grams, 100 grams, 500 grams, 1 Kilogram