2-MPPP online kaufen

$160.00$6,500.00

Vollständiger chemischer Name: (1-Methyl-4-phenylpiperidin-4-yl)-propanoat

Andere Namen:Desmethylprodin, 1-Methyl-4-phenyl-4-propionoxypiperidin, MPPP

CAS-Nummer des Stoffes: 13147-09-6

Physikalische Eigenschaften: Feines weißes Pulver

Formel: C15H21NО2

Molmasse des Stoffes: 247,33 g/mol

Reinheit der Zubereitung: 98% und mehr

Beschreibung

2-MPPP online kaufen

2-MPPP online kaufen

2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on ist eine strukturell von 2-Aminopropan-1-on abgeleitete Verbindung, in der der Stickstoff in der 3-Position mit dem Kohlenstoff verbunden ist. Die physiologischen und toxikologischen Eigenschaften dieser Verbindung wurden nicht untersucht.

2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on kann von Forschern verwendet werden, die es als Referenzprobe für ihre Gaschromatographie/Massenspektrometrie (GC/MS) verwenden möchten, Fourier transformieren Infrarotspektroskopie (FTIR) oder Kernspinresonanz (NMR) Analysekataloge.

Laborverfahren

Für die Langzeitlagerung empfehlen wir, 2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on bei -20°C zu lagern. Es sollte mindestens zwei Jahre stabil sein.

2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on wird als weißer kristalliner Feststoff geliefert. 2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on ist in organischen Lösungsmitteln wie Methanol, DMSO und Dichlormethan (DCM) löslich, die mit einem Inertgas gespült werden sollten. Die Löslichkeit von 2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on in Ethanol und DMF beträgt etwa 22 mg/ml und etwa 15 mg/ml in DMSO.

Weitere Verdünnungen der Stammlösung in wässrigen Puffern oder isotonischer Kochsalzlösung sollten vor Durchführung der Experimente vorgenommen werden. Achten Sie darauf, dass die Restmenge an organischem Lösungsmittel unbedeutend ist, da organische Lösungsmittel in geringen Konzentrationen physiologische Wirkungen haben können. Von organischen Lösungsmitteln freie wässrige Lösungen 2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on kann durch direktes Auflösen des kristallinen Feststoffs in wässrigen Puffern hergestellt werden. Die Löslichkeit von 2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on in PBS, pH 6,4, beträgt ca. 11 mg/ml. Wir empfehlen, die wässrige Lösung nicht länger als einen Tag aufzubewahren.

Spezifikationen
Synonyme 2-MPPP
IUPAC 2-Methyl-1-phenyl-3-(piperidin-1-yl)propan-1-on
PubChem N/A
Cas# N/A
Molekularformel C15H21NO
Reinheit 99 %
Formulierung / Erscheinungsbild Weißes Kristallpulver

Referenzen

Indian Journal of Chemistry, 1981, Bd. 20 B,  # 4  p. 303 – 307

Rötlich; Buckley
Journal of the American Chemical Society, 1950, Bd. 72, s. 718.719

Kjaer; Petersen
Acta Chemica Scandinavica (1947-1973), 1951, Bd. 5, s. 1145.1148

Nassarow; Tscherkasowa
Zhurnal Obshchei Khimii, 1958, Bd. 28, s. 122.124, 125

Zusätzliche Informationen

Weight

1 kg, 10 grams, 100 grams, 50 grams